Kartoffel – Mangold Gratin

11748797_923963114342547_619059337_n

Zutaten

» 8 kleine Kartoffel
» 1 Becher Schalgobers
» 1 Knoblauchzehe
» ¼ TL Cayenne Pfeffer
» ¼ TL Suppenwürze
» 8-10 Mangoldblätter mit Stiel (also ca. 1 Pflanze)
» 50-100 g Käse, je nach Geschmack (ich habe Parmesan und Bergkäse genommen)
» Muskatnuss
» Salz
» Pfeffer
» eventuell Butter

Zubereitung

Mangold in Stückchen schneiden und in kochendes Wasser geben und blanchieren. Tipp: Zuerst die festen Stiele und nach etwa 2 min. dann die Blätter dazugeben und weitere 2 min. blanchieren, dann in Eiswasser geben!

Nun die rohen Kartoffel schälen und in feien Blättchen schneiden. Eine kleine Auflaufform eventuell mit etwas Butter ausstreichen und dann den blanchierten Mangold hineingeben, darauf dann die Kartoffelscheiben verteilen.

Eine Sauce aus Schlagobers, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, fein gehackten Knoblauch und Suppenwürze herstellen und über die Mangold-Kartoffel Masse gießen. Dann mit geriebenen Käse bestreuen und für ca. 20 min. bei 200°C Ober-/Unterhitze backen, bis eine Knusperkruste entsteht.

Biancas Geheimtipp: Noch besser schmeckt das Ganze mit der selbstgemachten Suppenwürze!

Dieses Rezept kann man auch super abwandeln! Wie zum Beispiel mit Kohlrabi:

11850777_934333856638806_993126689_n
Das Rezept geht ganz gleich, man nimmt einfach statt dem Mangold 1 oder zwei Kohlrabi, je nach Größe. Dann schneidet man diese gleich wie die Kartoffeln und richtet es nach Belieben in einer Auflaufform an 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.