Himmlische Tarte Tatin

11748557_922817021123823_167709009_n

Zutaten

Für einen süßen Mürbteig:
» 300 g Mehl
» 200 g Butter
» 2 EL Staubzucker
» 3 Eidotter
» 9 EL Milch
» Prise Salz

Für einen nicht so süßen Mürbteig:
» 300 g Dinkel-Mehl
» 200 g Butter
» 100 g Staubzucker
» 1 Ei

Für die Apfelmasse:
» 3 Äpfel, fein säuerlich
» 100 g Zucker
» 50 g Butter
» Prise Zimt

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten zu einem Teig kneten und für mind. 30 min. kalt stellen.

Das Backrohr auf 200°C Heißluft vorheizen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne Die Butter, den Zucker und den Zimt karamellisieren und die Äpfelspalten darin schwenken und für ein paar Minuten bei niedriger Temperatur schmoren lassen.

Die Äpfel in einer runden Kuchenform auflegen und den ausgerollten Mürbteig darüber legen und mit einer Gabel einstechen, damit sich keine Blasen bilden.

Nun das Ganze in den Backofen geben und für ca. 20-30 min. backen lassen – Sollte dann noch etwas Flüssigkeit übrig bleiben einfach in ein kleines Schälchen gießen und dann den Kuchen stürzen. Wenn man möchte kann man die übrig gebliebene Flüssigkeit dann darüber gießen. Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.