Gemeinsames Kochen mit kochwerk: Ribiselkuchen mit Schneehaube

11721207_919797184759140_1316149082_n

Zutaten für ein Blech

» 300 g Mehl
» 200 g Butter
» 2 EL Zucker
» 3 Eigelb
» 3 EL Milch
» 9 Eiweiß
» 450 g Zucker
» 500-1000 g Ribisel

Zubereitung

Zuerst muss man den Teig zubereiten. Mehl, kalte Butter, Zucker, Eigelb und Milch zu einem Teig kneten und für ca. 20-30 min. in dem Kühlschrank kalt stellen. Dann bei 180°C für ca. 17 min. backen (Heißluft) und eventuell mit einer Gabel mehrmals einstechen, um so die Blasenbildung zu vermeiden.

Währenddessen den Schnee sehr steif schlagen und immer löffelweise Zucker einmengen.

Die Ribisel von der Rispe entfernen! Tipp: Mit einer Gabel von oben nach unten die Beeren von der Rispe entfernen, so vermeidet man das Zerquetschen der einzelnen Beeren.

Sobald der Kuchen erkaltet ist, eine Schicht Ribisel auflegen, dann die Hälfte des sehr steifen Schnees mit den restlichen Ribiseln vermengen und gut auf dem Teig mit Ribiseln verteilen, dann den restlichen Schnee mit einer Spritztülle schön dekorieren.

Den Kuchen bei 100°C für mindestens 1 Stunde, kann aber auch bis zu 2 Stunden dauern, backen lassen. Wieder Heißluft.

Die Schneehaube sollte ganz leicht gebräunt sein – Mahlzeit!

Hier ein Link zu kochwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.