Quinoa Jambalaya


Zutaten:

» 200 g Quinoa
» 1 Zwiebel
» 1 Dose Tomaten, gewürfelt
» 200 g Tofu (wenn Tofu dann zusätzlich Sojasauce – ich habe veg. Bio-Gyros genommen)
» 1 kleines Päckchen Champignons
» 15 Cherry Tomaten
» 300 g Brokkoli
» 100 ml passierte Tomaten
» 200 ml Suppenbrühe
» Salz
» Pfeffer

Zubereitung:

Als erstes Quinoa gründlich abspülen. Die Zwiebel klein hacken und in (Oliven)Öl anschwitzen, anschließend die geviertelten Champignons dazu geben. Während das Ganze in der Pfanne röstet, 200ml Wasser mit einem Suppenwürfel aufkochen. Quinoa mit Zwiebel und Champignons vermengen und die Suppenbrühe dazu geben und gut umrühren – Für ca. 20min. mit(!) Deckel garen, bis der Quinoa die Flüssigkeit aufgenommen hat. In der Zwischenzeit den Brokkoli in kochendes Wasser geben und nach 5 – 10 Minuten abseihen und in mundgerechte Stückchen schneiden, dann bei dem Quinoagemisch unterrühren. Die Dose gewürfelte Tomaten und die 100ml passierte Tomaten in dem Topf geben und das Ganze gut umrühren. Daweil die Tomaten vierteln und wenn du Tofu nimmst klein schneiden und mit Sojasauce anbraten, sonst einfach das vegetarische Bio-Gyros zerteilen. Sobald die Flüssigkeit verschwunden ist den Tofu und die Tomaten unterheben und noch für ein paar Minuten erwärmen – Fertig, Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × drei =